Wie bekomme ich das Gemüse ins Kind?

Veganes Möhrenpesto für die anspruchsvolle Kinderzunge

Möhrenpesto selber machen

English translation

Möhren und Nudeln? Das soll schmecken? Oh ja, das tut es! Immer nur Nudeln mit Tomatensoße ist doch auch irgendwann langweilig! Wer den Klassiker mal ein wenig anders auf den Kinderteller bringen möchte, bekommt hier das passende Gericht – leckeres Möhrenpesto! Erprobt von mehreren Kinderzungen und lauthals mit: “Mehr, meehr, meeeeehr!!!” bewertet!

Möhrenpesto

Veganes Möhrenpesto

Zutaten:
  • 300 g Möhren
  • 1 Apfel
  • 100 g Cashewnüsse
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 TL Olivenöl
  • 5 EL Zitronensaft
  • 5 EL Olivenöl (oder 3 EL Olivenöl und – falls zur Hand – 2 EL Traubenkernöl)
  • ca. 8 Stengel Petersilie
  • 1 TL Ingwerpulver
  • Salz
Zubereitung:

Möhren waschen, schälen, klein schneiden und in Salzwasser bissfest kochen. Wasser abgießen. Apfel schälen und klein schneiden, zu den Möhren geben.

Cashewkerne und Knoblauch in einer beschichteten Pfanne mit 1/2 TL Olivenöl kurz anrösten. Zu Möhren- und Apfelgemisch geben. Zitronensaft, Öl, Petersilie und Ingwerpulver ergänzen. Alles mit einem Pürierstab mixen. Mit Salz abschmecken.

Auf Nudeln oder Spaghetti anrichten, mit Petersilie dekorieren.

möhrenpesto vegan

Was steckt eigentlich drin in der Karotte?

Möhrchen machen braun! Das lernt man schon in Kindertagen. Ein klarer Hinweis auf das reichlich enthaltene Beta-Carotin, das der Körper zu Vitamin A umwandelt. Und das wiederum ist wichtig für Haut, Schleimhäute und Augen. Außerdem stecken in Karotten unter anderem Vitamin C, B-Vitamine, Folsäure, Kalium, Calcium und Magnesium.

Trotz ihres süßen Geschmacks sind Karotten kalorienarm und machen langanhaltend satt.

Wenn du dieses Rezept für leckeres Möhrenpesto magst, dann wirf doch mal einen Blick hier her!

https://bleib-entspannt.com/2020/05/03/schnelles-rote-bete-pesto/

❤️ Unterstützung ❤️

Dir gefällt „Bleib entspannt!“ und du möchtest mich unterstützen? Dir ist wichtig, dass ich auch weiterhin gesunde vegane Rezepte, kostenlose Meditationen, Subliminals & mehr erstellen und dadurch ein wenig mehr Entspannung, Gesundheit und Glück in die Welt tragen kann?

Du kannst mich sehr, sehr gerne unterstützen, indem du diesen Beitrag teilst oder den Podcast bei iTunes und YouTube positiv bewertest und ihn abonnierst!

Auch bei Spotify, Amazon Music und Audio Now findest du „Bleib entspannt! Der Meditations-Podcast”! Über ein Abo von dir freue ich mich natürlich auch auf diesen Kanälen!

Alternativ kannst du mir aber auch gerne einen Chai Latte ausgeben, wenn du magst: https://paypal.me/kathiklaudel

Ich danke dir von Herzen für deinen Support! ❤️

Kommentar verfassen