Dankbarkeit Meditation

Dankbarkeit macht glücklich! Das ist nicht nur ein weiser Spruch, sondern Tatsache. Gefühle von Dankbarkeit kurbeln in deinem Gehirn die Produktion der sogenannten Glückshormone Dopamin und Serotonin an (genau wie regelmäßige Meditation). Bist du dankbar, bist du glücklicher!

Es ist durchaus ratsam Dankbarkeit gezielt zu trainieren. Diese Meditation auf “Bleib entspannt! Dem Meditations-Podcast” hilft dir dabei.

Meditation für Dankbarkeit

Du kannst den Podcast übrigens auch hier kostenlos hören:

💫iTunes: https://tinyurl.com/y8x2f9af

💫Spotify: https://tinyurl.com/yb25yvx9

💫YouTube: https://youtu.be/Qb1kz57mzFk

Lass mich gerne wissen, wie dir diese Episode gefallen hat. Wie dankbar fühlst du dich?
Zu welchem Thema wünschst du dir eine passende Meditation, Informationen oder Subliminals?

Ich freue mich von dir zu lesen:

Instagram: https://www.instagram.com/kathi_klaudel

Facebook: https://www.facebook.com/kathi.klaudel

Meditiere dich glücklich & bleib entspannt!
Deine Kathi <3

P.S. Wenn dir diese Meditation gefällt, solltest du unbedingt auch diese hier mal ausprobieren! Du wirst sie sicher mögen! Versprochen!

 

Disclaimer:

Die Urheberin dieser Podcast-Episode verspricht keine Heilung von Krankheiten oder anderer Leiden durch Hören der Folge. Die zur Verfügung gestellten Informationen geben den eigenen Kenntnisstand der Urheberin wieder. Dieser Track ersetzt keine medizinische oder psychologische Behandlung. Ernsthafte Krankheiten sollten einem qualifizierten Arzt vorgestellt und von diesem behandelt werden. Vor Nutzung dieser Episode sollte im Zweifelsfall ein Mediziner zurate gezogen werden. Die Urheberin übernimmt trotz sorgfältiger Recherche keine Garantie für die Korrektheit, Aktualität oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.

6 Kommentare »

  1. Ich finde es sehr wichtig, Dankbarkeit zu zeigen und auch zu verspühren. Das gehïort zu einem bewussten Lebensstil und tut dviel Gutes – für die eigene Seele, wie für andere Menschen, die im Umfeld sind. Danke für all deine guten Vorfschläge

      • Weisst du, es ist sehr leicht, die Wirkung und die Wichtigkeit von Dankbarkeit zu übersehen. Es hat auch lange gedacht, bis ich das verstanden hatte. Richtig erschreckend klar wurde es mir, wie wichtig sie ist und wie sehr alles doch eigentlich EDinstellungssache iost, als ich mich mit einem malignen Narzissten unterhielt, der wirklich ein furchtbarer Mensch war und viel Schlechtes getan hatte. Da verstand ich plötzlich, wie ihn all das im Unglück festhielt! Wenn er sich um 180 Grad drehen könnte und nicht immer denken würde, dass die ganze Welt gegen ihn sei, sondern stattdessen auf all das schauen könnte, wofür er dankbar sein kann, würde er nicht mehr in der Hölle leben und auch wieder in der Lage sein, sich anderen gegenüber zivilisiert zu benehmen.

      • Entschuldige die vielen Tippfehler… Ich meinte natürlich: Es hat auch lange GEDAUERT…
        und wie sehr alles EINSTELLUNGSSACHE IST
        schade, dass man seinen Text hinterher nicht mehr korrigieren kann

      • Alles gut! Das Wesentliche ist angekommen! <3 Narzissmus ist nochmal ein ganz eigenes Thema, da hast du recht! Ich durfte auch meine Erfahrungen damit machen aber ich bin tatsächlich dankbar dafür, da ich das Muster jetzt wesentlich schneller erkenne. 🙂 Das hat auch was für sich!

Kommentar verfassen